Ein Produkt entsteht

Produktentwicklung

Am Anfang steht eine Idee.
Danach beginnt ein sehr komplexer Prozess - die Produktentwicklung.

Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, gemeinsam Produktentwicklungen durchzuführen. Im Rahmen des Forschungsprojekts Pro4Plast haben wir uns auch dafür qualifiziert. Es ist unsere Überzeugung, mehr Zeit und Geld in die Entwicklung zu investieren um ein gutes Produkt zu erhalten. Wir sind daher bestrebt, bereits so früh als möglich in die Entwicklung einzusteigen. Mehr zu diesem Projekt finden Sie unter www.pro4plast.net.

Einen Partner in der Produktentwicklung haben Sie schon gefunden! Lassen Sie uns also die Idee zu Beginn aufs Papier bringen....

Prozesssimulation

Ist die Idee einmal zu Papier gebracht und die Anforderungen definiert, geht es an die Entwicklung. Da vor allem an die Konstruktion und das Desgin des Produktes. Wir entwickeln mit Ihnen ein Pflichtenheft und konstruieren das Produkt. Mit Hilfe modernster Simulationstechnik können wir auch den Fertigungsprozess berechnen, und so die technische Machbarkeit als auch die Kosten genau abschätzen.

Aktuell arbeiten wir mit der aktuellen Version der 3D-CAD Software UG NX. Zur Prozesssimulation verwenden wir Cadmold der Fa. Simcon.

Prototypen

Bevor der Kunde die Entscheidung trifft die Freigabe für den Artikel zu erteilen, ist es jedenfalls ratsam Protoypen zu erstellen. Ausgehend von einem 3D Datensatz können wir in Kooperation mit unseren Partnern sehr rasch Prototypenteile fertigen. Auch die Herstellung von Musterwerkzeugen für seriennahe Prototypen bzw. Musterserien ist möglich.

Die Ausführung dieses Schrittes in der Kompetenz und Verantwortung eines Entwicklungspartner zu belassen, der auch die Serienfertigung übernehmen soll ist jedenfalls sehr empfehlenswert. So können die kritischen Punkte der Serienfertigung bereits in der Prototypenphase berücksichtigt werden – eben ein Vorteil eines Komplettanbieters!

 

MT Entwicklung unten
 
 
 
Stadtausstellung / Gemeindeausstellung Österreich